Datenschutzerklärung

1. Allgemeine Bemerkungen

Sammlung: die CENTRAL OPTICS GmbH sammelt persönliche Daten über jede Person, die die Website konsultiert oder benutzt, sowie über den Empfänger einer Bestellung. Diese Datenerhebung erfolgt insbesondere:


  • wenn jemand den Newsletter der Website abonniert,
  • wenn jemand ein Konto auf der Website erstellt,
  • wenn das registrierte Mitglied eine Bestellung auf der Website aufgibt,
  • wenn jemand den Kundendienst der Website kontaktiert,
  • wenn jemand auf der Website surft,

Zweck: Die gesammelten Daten sind für die Nutzung durch die CENTRAL OPTICS GmbH und die Unternehmen der Firmengruppe, zu der sie gehört, bestimmt. Sie sind für die Bearbeitung und Verwaltung von Bestellungen und ganz allgemein für die Geschäftsbeziehungen zwischen der CENTRAL OPTICS GmbH und jeder Person, die die Website konsultiert oder nutzt, notwendig; insbesondere im Rahmen der Personalisierung der Website gemäß den Präferenzen, die beim Surfen auf der Website festgestellt werden. Aufgrund der Registrierung auf der Website kann eine Person über Angebote von der CENTRAL OPTICS GmbH in Form von Newslettern, Veranstaltungs-E-Mails oder personalisierten Angebots-E-Mails zu Produkten und Dienstleistungen von der CENTRAL OPTICS GmbH informiert werden. Falls eine registrierte Person diese Angebote nicht mehr erhalten möchte, kann sie dies der CENTRAL OPTICS GmbH jederzeit per Post oder per E-Mail (Kontaktdaten im Abschnitt "Kontakt" der Website) oder über den Abmeldelink mitteilen, der in jeder E-Mail enthalten ist, die von der CENTRAL OPTICS GmbH an die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse gesendet wird. Rechte und Pflichten: die CENTRAL OPTICS GmbH ist für die Verarbeitung dieser Daten verantwortlich. Sie können an Unternehmen und Unterauftragnehmer übermittelt werden, deren die CENTRAL OPTICS GmbH sich im Rahmen der Erbringung der von ihr angebotenen Dienstleistungen bedient, sowie unter den bei der Datenerfassung auf der Website angegebenen Bedingungen. Gemäß dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie ein Recht auf Zugang, Berichtigung, Änderung und Löschung der Sie betreffenden Daten. Sie können dieses Recht durch Schreiben an dpo@central-optics.com ausüben. Die E-Mail hat folgenden Betreff zu enthalten: Ich möchte mein Konto bei linsenbilliger.de ändern/kündigen, oder über das Kontaktformular auf der Website, oder postalisch an folgende Anschrift: Central Optics GmbH – Otto-Hahn-Straße 10- 77694 Kehl - Deutschland. Central Optics GmbH verkauft, vertreibt und vermietet persönliche Daten ihrer Kunden nicht an Drittfirmen bzw. -einrichtungen außerhalb ihrer Gruppe.


2. Art der erhobenen Daten

Im Rahmen der Nutzung der Websites ist Central Optics GmbH möglicherweise angehalten, folgende Datenkategorien ihrer Nutzer zu erheben:


  • Personenstandsdaten, Personalien, Identifizierungsdaten, usw.
  • Zugriffsdaten (IP-Adressen, Ereignis-Logs usw.)


3. Weitergabe personenbezogener Daten an Dritt: keine Weitergabe

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Wir informieren Sie jedoch darüber, dass diese Daten kraft eines Gesetzes, einer Verordnung oder eines Beschlusses einer zuständigen Aufsichts- oder Justizbehörde offengelegt werden können.


4. Vorabinformation zur Weitergabe von persönlichen Daten im Falle der Fusion / Eingliederung

Sollten wir an einer Fusion oder Eingliederung teilnehmen, verpflichten wir uns zur Gewährleistung der vertraulichen Behandlung Ihrer persönlichen Daten und Sie darüber zu informieren, falls diese neuen Vertraulichkeitsregeln unterworfen werden.


4.1. Verdichtung der Daten
4.1.1. Verdichtung nicht personenbezogener Daten

Wir können verdichtete Informationen (Informationen, die all unsere Benutzer oder spezifische Benutzerkategorien betreffen, die wir so kombinieren, dass ein individueller Benutzer weder identifiziert, noch genannt werden kann) und sonstige nicht persönliche Daten veröffentlichen, offenlegen und zum Zwecke der Analyse des Gebietes und des Marktes, zum Erstellen demographischer Profile, zu Absatzförderungs- und Werbe- sowie zu sonstigen vertrieblichen Zwecken benutzen.


4.1.2. Verdichten mit persönlichen Daten, die auf den Konten des Benutzers auf sozialen Netzwerken verfügbar sind

Wenn Sie Ihr Konto an das Konto eines anderen Dienstes anschließen, um gekreuzte Sendungen zu bewerkstelligen, kann dieser Dienst uns Ihre Profil-, Zugriffs- und sonstigen Daten mitteilen, deren Offenlegung Sie genehmigt haben. Wir können die Informationen all unserer anderen Benutzer, Gruppen und Konten mit den verfügbaren persönlichen Daten des Benutzers verdichten.


5. Datenerhebung
5.1. Erhebung von Personalien: freie Einsicht

Die Einsicht der Website erfordert weder eine vorherige Anmeldung noch eine Identifizierung. Sie kann erfolgen, ohne dass Sie uns persönliche Daten mitteilen (Name, Vorname, Anschrift usw.). Wir erheben bei einfacher Einsicht unserer Webseite keine persönlichen Daten.


5.2. Erhebung von Identifizierungsdaten

Verwendung der Benutzerkennung nur beim Zugriff auf unsere Dienste. Wir verwenden Ihre elektronischen Identifizierungsdaten nur für und während der Ausführung des Vertrags.


5.3. Erhebung der Daten des Endgerätes
5.3.1. Erhebung der Profilierungs- und der technischen Daten zum Zweck der Dienstleistungserbringung

Bestimmte technische Daten Ihres Gerätes werden automatisch durch die Website erhoben. Diese Informationen beinhalten insbesondere Ihre IP-Adresse, Ihren Internet-Provider, die Hardware- und Software-Konfiguration sowie Art und Sprache des Webbrowsers usw. Die Erhebung dieser Daten ist zur Erbringung der Dienstleistung erforderlich.


5.3.2. Erhebung technischer Daten zu Werbe-, Vertriebs- und statistischen Zwecken

Die technischen Daten Ihres Gerätes werden automatisch durch die Website erhoben und zu Werbe-, Vertriebs- und statistischen Zwecken gespeichert. Diese Informationen helfen uns, Ihr Navigationserlebnis auf unserer Website individueller zu gestalten und kontinuierlich zu verbessern. Wir erheben und speichern keine eventuell mit technischen Daten verbundenen persönlichen Daten (Name, Vorname, Anschrift usw.).


6. Cookies

Allgemeine Betrachtungen: Daten in Bezug auf den Trafic der Website Bestimmte technische Informationen können beim Browsen des Kunden auf der Website erhoben werden wie beispielsweise die Version des Kundenbrowsers (Chrome, Firefox, Safari, Opera, Internet Explorer usw.), die Art des verwendeten Betriebssystems (Linux, Windows, Mac Os usw.) und die IP-Adresse (Internet Protocol) des verwendeten Computers, um die Darstellung und Ergonomie der Website an die Besonderheiten des Kunden-Endgerätes anzupassen. Auf der Website vergebene Cookies Ein Cookie ist eine Datei, die Central Optics GmbH gegebenenfalls auf der Festplatte des Kunden-Endgerätes über dessen Internet-Browser speichert, wenn der Kunde die Website benutzt; dies gilt vorbehaltlich seiner Einwilligung und nur, wenn er hiergegen keinen Widerspruch erhebt. Nur der Urheber eines Cookies ist in der Lage, die darin enthaltenen Informationen zu lesen oder zu ändern. Central Optics GmbH verwendet Cookies, die dazu dienen, Identifizierungsdaten der Kunden im Zuge der Einsicht der Website zu speichern, um dessen Navigationserlebnis zu vereinfachen; dies gilt vorbehaltlich der vom Kunden gewählten Optionen bezüglich der Cookies, die dieser jederzeit ändern kann. Insbesondere verfügt der Kunde über die Möglichkeit, der Speicherung dieser Cookies zu widersprechen, indem er die entsprechenden Optionen in seiner Internet-Browsersoftware ändert. Die auf der Website vergebenen Cookies dienen dazu:

  • die Darstellung der Website auf die Anzeige-Präferenzen des Kunden-Endgerätes anzupassen (verwendete Sprache, Bildauflösung, verwendetes Betriebssystem usw.), während er die Website benutzt, entsprechend der Anzeige- oder Lese-Hard- und Softwarekomponenten seines Endgerätes;
  • Statistiken und Trafic- sowie Nutzungsmessungen der unterschiedliche Website-Komponenten zu erstellen (besuchte Rubriken, eingesehene Inhalte, Besuchsverlauf usw.), wodurch Central Optics GmbH in die Lage versetzt wird, Relevanz und Ergonomie der Website zu verbessern;
  • Informationen zu einem vom Kunden bei der Nutzung der Website ausgefüllten Formular zu speichern (Anmeldung oder Zugriff auf sein Konto);

Die auf der Website vergebenen Cookies sind Sitzungs-Cookies (deren Dauer sich auf die Dauer des Zugriffs auf die Website begrenzt) und bleibende Cookies (deren zwar begrenzte Dauer die Dauer eines Zugriffs überschreitet). Sitzungs-Cookies sind nur aktiv, so lange der Kunde die Website besucht und werden gelöscht, sobald er seinen Browser schließt. Bleibende Cookies werden auf der Festplatte des Kunden-Endgerätes gespeichert, wenn der Browser geschlossen wird, bis er/sie oder seine Browser-Software nach einer bestimmten Frist oder jederzeit diese Dateien löscht. Drittanbieter-Cookies Wenn ein Kunde die Website besucht und browst, können Drittanbieter-Cookies auf seinem Computer hinterlegt werden, es sei denn, er habe dem widersprochen, indem er die Parameter seiner Browser-Software unter den im obigen Abschnitt beschriebenen Bedingungen eingestellt hat. Diese Cookies dienen dazu, die auf der Website angesehenen Produkte zu identifizieren und Navigationsdaten zu erheben, um das Werbeangebot individuell zu gestalten, welches dem Kunden außerhalb der Website unterbreitet werden könnte. Im Rahmen dieser Art von Werbe-Partnerschaft kann die Website angehalten sein, dem Partner anonyme Navigationsdaten zu den vom Kunden bei seiner Navigation auf der Website angesehenen Produkten zu übertragen. Vom Kunden ausgewählte Cookie-Optionen Der Kunde verfügt über mehrere Möglichkeiten zur Lenkung von Cookies. Parametereinstellungen des Kunden können seine Navigation im Internet und seine Zugriffsbedingungen auf bestimmte Dienste, welche die Verwendung von Cookies voraussetzen, verändern. Der Kunde kann seine Browser-Software so konfigurieren, dass Cookies auf seinem Endgerät gespeichert oder im Gegenteil abgelehnt werden, systematisch oder abhängig vom Urheber. Der Kunde kann seine Browser-Software ebenfalls so konfigurieren, dass die Einwilligung oder Ablehnung von Cookies ihm punktuell vorgeschlagen werden, bevor es zur Speicherung eines Cookies auf seinem Endgerät kommt. Das Menü seines Webbrowsers ermöglicht es ihm, seine Cookie-Präferenzen festzulegen oder zu ändern:
  • Internet Explorer™: https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies
  • Safari™: https://support.apple.com/de-de/HT201265
  • Chrome™: https://support.google.com/chrome/answer/95647?hl=de&co=GENIE.Platform=Desktop
  • Firefox™: https://support.mozilla.org/de/products/firefox/protect-your-privacy/cookies
  • Opera™: https://help.opera.com/en/latest/web-preferences/#cookies

Central Optics GmbH verwendet insbesondere zur einwandfreien Funktion der Website notwendige "technische" Cookies. Verweigert der Kunde die Speicherung von Cookies auf seinem Endgerät, oder löscht er die bereits gespeicherten Cookies, gelangt er nicht mehr in den Genuss einer Reihe von Funktionen, die zur Navigation in bestimmten Bereichen der Website erforderlich sind. Im Eventualfall haftet Central Optics GmbH nicht für die Konsequenzen einer gestörten Funktion der Website aufgrund der Unmöglichkeit für Central Optics GmbH, Cookies zu speichern oder zur Funktion der Website erforderliche Cookies einzusehen, die der Kunde abgelehnt oder gelöscht hat.


6.1. Zweck der Cookies

Cookies können zu statistischen Zwecken verwendet werden, insbesondere zur Verbesserung der dem Benutzer erbrachten Dienstleistungen, anhand der Verarbeitung der Informationen zur Zugriffshäufigkeit, der individuellen Gestaltung der Seiten, sowie der vorgenommenen Schritte und der eingesehenen Informationen. Wir informieren Sie darüber, dass der Herausgeber der Website möglicherweise Cookies auf Ihrem Endgerät hinterlegt. Das Cookie speichert Informationen zur Navigation und zum Dienst (eingesehene Seiten, Datum und Uhrzeit des Aufrufs usw.), die wir bei Ihren späteren Besuchen auslesen können.


6.2. Recht des Benutzers auf Ablehnung von Cookies, wobei deren Deaktivierung eine Funktionsbeeinträchtigung des Dienstes bewirkt

Sie erkennen an, darüber informiert worden zu sein, dass der Herausgeber der Website gegebenenfalls Cookies verwendet, und Sie erteilen Ihm Ihre Genehmigung hierzu. Wenn Sie die Verwendung von Cookies auf Ihrem Endgerät nicht wünschen, ermöglichen die meisten Webbrowser es Ihnen, Cookies in den Einstelloptionen zu deaktivieren. In diesem Fall werden Sie jedoch darüber informiert, dass einige Dienste nicht mehr korrekt funktionieren.


6.3. Mögliche Assoziation der Cookies mit persönlichen Daten zur Gewährleistung der Funktion des Dienstes

Der Herausgeber der Website kann dazu angehalten sein, Navigationsdaten über die Verwendung von Cookies zu erheben.


7. Aufbewahrung der technischen Daten: Aufbewahrungsdauer der technischen Daten

Die technischen Daten werden für die strikt zur Erfüllung der obengenannten Zwecke begrenzte Dauer aufbewahrt. Der Kunde willigt in die Aufbewahrung seiner persönlichen Sehkorrekturdaten über eine Dauer von 5 Jahren ein. Diese werden Dritten keinesfalls anders als in verdichteter, statistischer und anonymisierter Form offengelegt oder abgetreten. Die Sehkorrekturdaten werden in gesicherter Weise bei Grita gehostet.


7.1. Aufbewahrungsfrist der persönlichen und Anonymisierungsdaten
7.1.1. Aufbewahrung der Daten über die Laufzeit der Vertragsbeziehung

Nach Maßgabe des Bundesdatenschutzgesetzes werden verarbeitete persönliche Daten nicht über die zur Ausführung der bei Abschluss des Vertrags vereinbarten Verpflichtungen oder über die vorbestimmte Laufzeit der Vertragsbeziehung hinaus nicht aufbewahrt.


7.1.2. Aufbewahrung anonymisierter Daten über die Vertragsbeziehung hinaus / nach Löschung des Kontos

Wir bewahren die persönlichen Daten strikt für die zur Erfüllung der in den vorliegenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen beschriebenen Zwecke notwendige Dauer auf. Nach Ablauf dieser Dauer werden sie anonymisiert und zu ausschließlich statistischen Zwecken ohne eine irgendwie geartete Verwertung aufbewahrt.


7.1.3. Löschung der Daten nach Löschung des Kontos

Es werden Mittel zur Datenbereinigung geschaffen, um deren effektive Löschung vorzusehen, sobald die zur Erfüllung der bestimmten oder auferlegten Zweckbestimmungen notwendige Aufbewahrungs- bzw. Archivierungsdauer erreicht ist. Nach Maßgabe des Bundesdatenschutzgesetzes verfügen Sie darüber hinaus über ein Anrecht auf Löschung Ihrer Daten, das Sie jederzeit ausüben können, indem Sie Kontakt zum Herausgeber der Website aufnehmen.


7.1.4. Löschung der Daten nach 3 Jahren Inaktivität

Aus Sicherheitsgründen und wenn Sie sich über einen Zeitraum von drei Jahren nicht mehr auf der Website authentifiziert haben, erhalten Sie von uns keine E-Mails mehr.


8. Löschung des Kontos
8.1. Löschung des Kontos auf Anfrage

Der Benutzer erhält die Möglichkeit, sein Konto jederzeit zu löschen. Hierzu stellt er eine einfache Anfrage an den Herausgeber der Website, per Mail an: kundendienst@linsenbilliger.de.


8.2. Löschung des Kontos im Falle der Verletzung der Allgemeinen Nutzungsbedingungen

Bei Verletzung einer oder mehrerer Bestimmungen der Allgemeinen Nutzungsbedingungen oder sonstiger als Verweis im vorliegenden Regelwerk genannter Dokumente, behält sich der Herausgeber der Website das Recht vor, ohne Vorankündigung und nach eigenem Ermessen Ihre Benutzung und Ihren Zugriff auf Ihr Konto und auf alle Websites zu beenden oder einzuschränken.


9. Angaben bei vom Herausgeber der Website festgestellten Sicherheitslücken
9.1. Information des Benutzers im Falle einer Sicherheitslücke

Wir verpflichten uns, alle geeigneten technischen und organisatorischen Maßnahmen zu treffen, um ein angemessenes Sicherheitsniveau angesichts der Gefahr versehentlicher, unbefugter oder gesetzwidriger Zugriffe, der Offenlegung, Beschädigung, des Verlusts oder der Vernichtung Ihrer persönlichen Daten zu gewährleisten. Sollten wir Kenntnis von einem gesetzwidrigen Zugriff auf Ihre in unseren Servern oder den Servern unserer Dienstleister gespeicherten persönlichen Daten erhalten, oder von einem unbefugten Zugriff, der den Eintritt eines der oben genannten Risiken bewirkt, verpflichten wir uns:

  • Ihnen den Zwischenfall innerhalb kürzester Frist mitzuteilen;
  • die Ursachen des Zwischenfalls zu untersuchen und Sie darüber zu informieren;
  • alle gebotenen Maßnahmen im Rahmen des Zumutbaren zu ergreifen, um negative Folgen und Schäden aufgrund dieses Zwischenfalls zu mindern.


9.2. Haftungsbeschränkung

Die obigen Verpflichtungen zur Benachrichtigung im Falle einer Sicherheitslücke sind keinesfalls als Schuld- oder Haftungsanerkenntnis für den Eintritt des fraglichen Zwischenfalls zu werten.


10. Änderung der Allgemeinen Nutzungsbedingungen und der Vertraulichkeitspolitik: Bei Änderung der vorliegenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen besteht die Verpflichtung, das Vertraulichkeitsniveau nicht ohne vorherige Information der betroffenen Personen wesentlich zu mindern

Wir verpflichten uns, Sie im Falle einer wesentlichen Änderung der vorliegenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen zu benachrichtigen und das Vertraulichkeitsniveau Ihrer Daten nicht wesentlich zu verringern, ohne Sie hierüber zu unterrichten.


11. Datenübertragbarkeit der Daten

Der Herausgeber der Website verpflichtet sich dazu, Ihnen die Möglichkeit zu bieten, Ihnen auf einfache Anfrage sämtliche Sie betreffenden Daten herauszugeben. So erhält der Benutzer die Garantie einer besseren Lenkung seiner Daten und die Möglichkeit, diese anderweitig wiederzuverwenden. Diese Daten sind in einem offenen und leicht wiederverwendbaren Format bereitzustellen.